DE EN

Mit Seminaren die Fachkenntnisse auffrischen

Die Zertifizierung Bau hat die Themen und Termine des Seminar- und Weiterbildungsangebotes für das erste Halbjahr 2023 zusammengestellt. Die stets praxisrelevanten und kompakten Seminare werden strukturiert und gut verständlich präsentiert. Neben Fach- und Führungskräften im Bauwesen sind diese Seminare auch für Bauunternehmer, Bauauftraggeber, Ingenieure und Architekten sowie für Fachaufsichten Bauleiter und weiteres Baupersonal geeignet.

Seminarthemen für das erste Halbjahr 2023

Im ersten Halbjahr 2023 stehen folgende Weiterbildungen zur Auswahl: „Ersatzbaustoffverordnung 2023 – Anwendungsbereich – Einbau mineralischer Ersatzbaustoffe im Bau- und Ausbaugewerbe“ sowie das Thema „Kampfmittelräumung“. Interessenten sind ebenso zur „Fachschulung Fremdüberwachung Kanalbau“ und zum „Brunnenbauseminar“ eingeladen. Ein Fachkundelehrgang (Folgelehrgang) für Entsorgungsfachbetriebe und Abfalltransportunternehmen ist in Bonn vorgesehen sowie in Köln eine weitere „Fachschulung Fremdüberwachung Kanalbau“. Die Dozenten sind Experten aus den jeweiligen Fachbereichen der Zertifizierung Bau sowie Spezialisten, die auch als Auditoren im Einsatz sind.

E-Learning-Formate zu Compliance und Grundwasserhaltung

Neben einigen Themen, die als Online-Seminare angeboten werden, stehen ebenfalls auch E-Learning-Formate zur Verfügung. Speziell für Kunden der Zertifizierung Bau wurde unter Mitwirkung renommierter und spezialisierter Juristen der Anwaltssozietät CMS Hasche Sigle, Berlin, ein E-Learning-Modul zum Thema Compliance mit den Schwerpunkten Korruption und Kartellrecht entwickelt. Die Inhalte wurden speziell für Mitarbeiter aus Bauunternehmen ausgelegt und behandeln praxisnahe Sachverhalte, die gerade im Zusammenhang mit Ausschreibung, Vergabe und Bauausführung oftmals kritisch sind.

Für Unternehmen, die im Bereich der Grundwasserhaltung tätig sind, wurde ein E-Learning-Modul zum Thema Grundwasserhaltung entwickelt. Schwerpunkte sind dabei unter anderem Grundlagen zur Wasserhaltung, Parameter der Planung und Genehmigungsverfahren. Angesprochen sind Planungsbüros ebenso wie auch ausführende Unternehmen, die im Bereich der Grundwasserhaltung tätig sind. Mit theoretischen Grundlagen und Beispielen zur praktischen Umsetzung erfolgt die Einleitung in die Thematik. Ebenfalls wird ein Überblick zu den geologischen und hydrogeologischen Grundlagen zur Wasserhaltung dargestellt.

Alle Seminare im Überblick

Hier finden Sie unseren Seminarkalender mit allen Themen und Terminen. Weitere Informationen zu unseren E-Learning-Formaten stehen Ihnen hier zur Verfügung.

Ihr Ansprechpartner

Andreas Rempel
Tel.: +49 30 206131-259
seminare(at)zert-bau.de

Nach oben scrollen
Skip to content