Mo - Fr. 8.00 - 21.00 Uhr

Ihr direkter Kontakt:

info(at)zert-bau.de

Newsletter:

Jetzt anmelden

Anmelden

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort ein, um sich an der Webseite anzumelden:

Passwort vergessen?

Zertifizierte Unternehmen jetzt suchen
Sie sind hier : Startseite>Seminare

SEMINARE – INHALTE PRAXISNAH VERMITTELN

Finden Sie Ihr Wunsch-Seminar

Unseren Veranstaltungsplan für Seminare, Schulungen und Workshops in der Übersicht für das 1. Halbjahr 2018.

Termine
Ort
Teilnahmengebühren pro Person

Compliance in Bauunternehmen

Compliance in Bauunternehmen

Compliance in Bauunternehmen
- Anforderungen und Lösungsansätze

Diese Veranstaltung führen wir in Kooperation mit IBB Westfalen Institut für Baubetrieb und Bauwirtschaft durch.

  • Begriffe und Hintergrundinformationen
  • Compliancechancen und -risiken für Unternehmen
  • Aufbau und Unterhalt von Managementsystemen
  • Elemente eines praxisorientierten Compliance-Managements

  • Praxisbeispiele für vorbeugendes Compliance
    Selbstreinigungen
  • Normative Anforderungen an Compliance-Management-Systeme
  • Zertifizierung / Akkreditierung

Dieses Seminar richtet sich an Mitarbeiter - insbesondere Führungskräfte - von Unternehmen des Bau- und Ausbaugewerbes, die sich über die Einführung und den Unterhalt eines Compliance-Managements informieren möchten. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Dauer: von 10:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Kosten: 370,00 Euro zzgl. MwSt.

06.12.2018
Dortmund
370,00 € zzgl. MwSt.

Schreckgespenst Datenschutzgrundverordnung

Schreckgespenst Datenschutzgrundverordnung

Datenschutzgrundverordnung

Was ist wirklich wichtig?

Konzepte und Lösungen für Bauunternehmen

Am 25. Mai 2018 ist es soweit:  Die Europäische Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) tritt in Kraft. Sie betrifft alle Unternehmen über sämtliche Branchen hinweg.
Aber:

  • In welchem Umfang sind Bauunternehmen tatsächlich betroffen?
  • Wie kann der Aufwand reduziert werden?
  • Was ist wirklich wichtig?

Wir klären auf: Der Praxisworkshop ist speziell auf Unternehmen des Bau- und Ausbaugewerbes ausgerichtet und informiert nicht nur zu den wesentlichen Vorgaben und Pflichten der DSGVO. Anhand von Praxis-beispielen und Vorlagen werden insbesondere Wege aufgezeigt, wie Bauunternehmen die Regelungen der DSGVO unter Nutzung bestehender Strukturen möglichst einfach und zielgerichtet umsetzen können.

Dieses Seminar richtet sich an Mitarbeiter - insbesondere Führungskräfte - von Unternehmen des Bau- und Aus-baugewerbes, die sich mit der praktischen Umsetzung der Datenschutzgrundverordnung befassen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Dauer: von 13:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Kosten: 180,00 Euro zzgl. MwSt.

21.06.2018
Berlin
180,00 € zzgl. MwSt.
PDF

RSA Richtlinien zur Sicherung von Arbeitsstellen an Straßen (RSA 95)

RSA Richtlinien zur Sicherung von Arbeitsstellen an Straßen (RSA 95)

RSA Richtlinien zur Sicherung von Arbeitsstellen an Straßen (RSA 95)

Zielgruppe: Personal und Mitarbeiter von Unternehmen die Arbeitsstellen und Baustellen im öffentlichen Verkehrsraum betreiben.

  • Allgemeine Grundlagen - Grundbegriffe

    und Grundsätze

  • Innerörtliche Straßen - Arbeitsstellen
  • Landstraßen - Verkehrsführung / Verkehrsregelung / Regelpläne
  •  Uhrzeit: 09:30 - 16:00 Uhr
20.06.2018
Saarbrücken
320,00 € zzgl. MwSt.
PDF

GW 301 / Sachkundiger Wasser

GW 301 / Sachkundiger Wasser

Sachkundiger Wasser

Teilnehmerkreis: Ingenieure, Meister, Techniker und Facharbeiter, die als Sachkundige Wasser benannt sind oder benannt werden sollen.

Es sollten ausreichende praktische und theoretische Erfahrungen auf dem Gebiet der Errichtung, Prüfung und Inbetriebnahme von Trinkwasserrohrleitungen vorhanden sein.

  • Anforderungen an den Sachkundigen Wasser; Gesetze, Berufsgenossenschaftliche Vorschriften und Information
  • Trinkwasserverordnung (TrinkwV)  
  • Relevante technische Regelwerke
  • Technische Regeln der Wasserverteilung

Uhrzeit: von 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Kosten: 410,00 Euro zzgl. MwSt.

04.07.2018
Bühl
410,00 € zzgl. MwSt.

GW 301 / Sachkundiger Gas bis 4 (5) bar

GW 301 / Sachkundiger Gas bis 4 (5) bar

Sachkundiger Gas bis 4 (5) bar

Teilnehmerkreis: Ingenieure, Meister, Techniker und Facharbeiter, die als Sachkundige Gas benannt sind oder benannt werden sollen.

Es sollten ausreichende praktische und theoretische Erfahrungen auf dem Gebiet der Errichtung, Prüfung und Inbetriebnahme von Gasrohrleitungen vorhanden sein.

  • Anforderungen an den Sachkundigen Gas; Gesetze, Berufsgenossenschaftliche Vorschriften und Information DGUV Regel 100-500 Kap. 2.31

Relevante technische Regelwerke:

  • Gashausanschlüsse (DVGW G 459-1, G 459-2)
  • Inbetriebnahme von Hausanschlüssen
  • Gasleitung mit einem Betriebsdruck bis 5 bar
  • Errichtung von Gasversorgungsleitungen gemäß DVGW-Arbeitsblätter G 462-1 und G 472
  • Instandhaltung (DVGW G 465-2)
  • Druckprüfverfahren (DVGW G 469)

Uhrzeit: von 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Kosten: 410,00 Euro zzgl. MwSt.

05.07.2018
Bühl
410,00 € zzgl. MwSt.

Kampfmittelräumung: Störung des Baugrundes durch Kampfmittelsondierungsbohrungen

Kampfmittelräumung: Störung des Baugrundes durch Kampfmittelsondierungsbohrungen

Kampfmittelräumung: Störung des Baugrundes durch Kampfmittelsondierungsbohrungen

  • Störung des Baugrunds durch Kampfmittelsondierungsbohrungen
  • Möglichkeiten und Grenzen einer quantitativen Beurteilung
  • Projektbezogene Anforderungen an den Baugrund
  • Selbstdichtung von Bohr- und Sondierlöchern?
  • Schichtenverzeichnisse für Bohrungen – Erfordernis, Verfügbarkeit und Interpretation hinsichtlich der Abdichtung hydraulische wirksamer Trennschichten
  • Anforderungen an die Eigenschaften von Verfüllmaterialien und Feldmessungen von Dichte, Viskosität und Wasserabsetzen an praktischen Beispielen
  • Vergleichbarkeit der Verpressmaterialien Tonmehl-Zement-Suspension vs. Tonpallets

Das Fachseminar richtet sich an Verantwortliche bzw. Fachkräfte (Kolonnenführer, Räumstellenleiter) von Kampfmittelräumfirmen, die eine erstmalige Teilnahme an einem Fachseminar nach Merkblatt 11 nachweisen müssen. Folgeseminare werden gesondert angeboten.

Behördlich anerkanntes Fachseminar gemäß Merkblatt 11 der Freien und Hansestadt Hamburg, Behörde für Umwelt und Energie.

Dauer: 09:00 Uhr bis 15:30 Uhr
Kosten: 365,00 Euro zzgl. MwSt.

22.06.2018
Berlin
365,00 € zzgl. MwSt.
PDF

Praxisschulung Fremdüberwachung Kanalbau 2018

Praxisschulung Fremdüberwachung Kanalbau 2018

Schulung „Fremdüberwachung Kanalbau“

  1. Eigenüberwachung gem. Güte - und Prüfbestimmungen
  2. ATV DIN 18300:2016-09 Erdarbeiten
  3. DIN EN 1610:2015-12  Einbau und Prüfung von Abwasserleitungen- und kanälen
  4. DIN 4124:2012-01 Baugruben und Gräben
    Böschungen, Verbau, Arbeitsraumbreiten


Dauer: 9:30 Uhr bis ca.16:00 Uhr

Kosten: 220,00 Euro zzgl. MwSt.

31.12.2018
Inhouse Schulung
220,00 € zzgl. MwSt.

Kanalbau in offener Bauweise (BZB Seminar)

Kanalbau in offener Bauweise (BZB Seminar)

Kanalbau in offener Bauweise

Das Verlegen und Prüfen von Abwasserleitungen in offener Bauweise erfordert nicht nur handwerkliches Können und geeignete Arbeitsgeräte. Es bedarf vor allem der Kenntnisse über aktuelle Regelwerke und die anerkannten Regeln der Technik. Besonders wichtig ist die Beachtung der DIN-/DWA-Regelwerke sowie das Wissen über spezielle Arbeitssicherheitsvorkehrungen. Fachliches Know-how ist unabdingbar, um sicherzustellen, dass die Qualität der geleisteten Arbeiten stets hoch ist. Nur so ist es möglich, langfristig erfolgreich am Markt zu bestehen. Der Lehrgang dient dazu, vorhandenes Wissen zu vertiefen und neue Kenntnisse zu erlangen.

Weiter Informationen zum Seminar, finden Sie auf der Internetseite vom
Öffnet externen Link in neuem FensterBildungszentren des Baugewerbes e. V. (BZB)

19.09.2018
Krefeld
310,00 € zzgl. MwSt.
jetzt Anmelden