Mo - Fr. 8.00 - 21.00 Uhr

Ihr direkter Kontakt:

info(at)zert-bau.de

Newsletter:

Jetzt anmelden

Anmelden

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort ein, um sich an der Webseite anzumelden:

Passwort vergessen?

Zertifizierte Unternehmen jetzt suchen
Sie sind hier : Startseite>Aktuelles

Aktuelles

PQ-Nachweise drei Monate länger gültig

Vor dem Hintergrund einer umgehend eingeleiteten gemeinsamen Initiative des ZDB und der Zertifizierung Bau GmbH hat das Bundes-Ministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) eine Ergänzung zur PQ-Leitlinie aufgrund der Corona-Pandemie veröffentlicht.

Grund ist die Tatsache, dass verschiedene Bescheinigungen, die für die Präqualifikation benötigt werden, nicht oder verspätet ausgestellt werden. Ab sofort kann die Zertifizierung Bau GmbH daher das Gültigkeitsdatum der in der PQ Liste hinterlegten Nachweise zu den Themen:

  • - Freistellungsbescheinigung der Finanzbehörden bzgl. der Zahlung von Steuern und Abgaben
  • - Unbedenklichkeits- bzw. Enthaftungsbescheinigung der Sozialkassen
  • - Unbedenklichkeitsbescheinigung der Berufsgenossenschaft
  • - Eintragung in das Handels-/Berufsregister des Firmensitzes

um drei Monate verlängern, wenn die zuständige Stelle diese Nachweise nicht rechtzeitig ausstellt. Für eine Verlängerung reicht es aus, wenn das präqualifizierte Unternehmen formlos diesen Sachverhalt mitteilt. Mit dieser Vorgehensweise unterstreicht das Ministerium die Bedeutung des Präqualifikationsverzeichnisses für die Vergabe von Bauaufträgen auch in schwierigen Zeiten. Gerade, wenn es darauf ankommt, öffentliche Bauaufträge an qualifizierte Unternehmen zu beauftragen, ist die Bedeutung der PQ zur Entbürokratisierung der Auftragsvergabe ein entscheidender Erfolgsfaktor.

Näheres siehe: www.pq-verein.de/aktuelles/detail/corona-virus-covid19-anpassung-der-leitlinie/