Mo - Fr. 8.00 - 21.00 Uhr

Ihr direkter Kontakt:

info(at)zert-bau.de

Newsletter:

Jetzt anmelden

Anmelden

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort ein, um sich an der Webseite anzumelden:

Passwort vergessen?

Zertifizierte Unternehmen jetzt suchen
Sie sind hier : Startseite>Aktuelles

Aktuelles

Erfahrungsaustausch der Auditoren

Zu einem zweitägigen Erfahrungsaustausch der Auditoren, Prüfingenieure und Sachverständige hatte das Team der Zertifizierung Bau kürzlich nach Berlin geladen. Ein insgesamt positives Fazit konnte Geschäftsführer Gerhard Winkler in seinem Geschäftsbericht 2016 ziehen. So bestehe beispielsweise im Bereich der Umweltmanagement-Systeme eine gute Nachfrage, ebenso seien vielfältige interessante Projekte zum „Nachhaltigen Bauen“ angelaufen und auch der Tiefbau verzeichne Zuwächse.

Nach wie vor sei die Zertifizierung Bau GmbH mit 53 Prozent Marktführer im Bereich der Präqualifizierungen. „Neben PQ haben wir auch die anderen Bereiche überwiegend nach vorne gebracht.“ Dies sei ohne Frage der hohen Kundenorientierung, der durchgängig seriösen Arbeitsweise und einer schnellen Umsetzung aller Kundenanliegen zu verdanken. Als Schwerpunkte 2017/ 18 führte Winkler die Bereiche Entsorgungsfachbetriebe, Compliance und Nachhaltiges Bauen an. Auch das Seminarangebot solle weiter ausgebaut werden. Abschließend verwies der Geschäftsführer nochmals auf Details aus dem Unternehmensleitbild. Ergebnisse aus der DAkkS-Begutachtung stellte Kerstin Scharn vor und erläuterte ebenso die Tablet-Lösung zur Dokumentation von Audits.

Unter dem Titel „Kommunikation in Audits“ stellte Claudia Naumann-Schiel unterschiedliche Kommunikationsebenen vor. Die Trainerin verdeutlichte anhand einiger Übungen, wie selektive Wahrnehmung funktioniert. Charmant und kurzweilig demonstrierte die Moderatorin unterschiedliche Kommunikationseffekte. Abschließend erhielten die Teilnehmer Informationen aus den einzelnen Geschäftsbereichen. Ausklang des ersten Abends bildete ein Besuch des Berliner Funkturms mit Abendessen. Am zweiten Tag der Zusammenkunft folgte der bereichsbezogene Erfahrungsaustausch.